Zu den Inhalten springen
04.09.2017
, Offenbach
Neue Fachabteilung am Sana Klinikum Offenbach
Klinik für Wirbelsäulenorthopädie und Rekonstruktive Orthopädie startet im Oktober

Prof. Dr. med. Michael Rauschmann

Patienten aller Altersstufen mit Wirbelsäulenerkrankungen, von Kleinkindern bis hin zu älteren Patienten, finden in Offenbach demnächst bei Wirbelsäulenerkrankungen noch bessere Versorgungsmöglichkeiten vor. Am Sana Klinikum Offenbach eröffnet mit der Klinik für Wirbelsäulenorthopädie und Rekonstruktive Orthopädie im Oktober eine neue Fachabteilung. Sie bietet höchste Fachkompetenz für Diagnostik und Therapie bei verschleißbedingten Erkrankungen der Wirbelsäule, bei Fehlbildungen wie Skoliose oder auch Wirbelsäulenverkrümmungen oder –instabilitäten (z.B. Kyphose oder Spondylolisthese) und bei Tumoren, Metastasen und bakteriellen oder rheumatischen Entzündungen an der Wirbelsäule. Neben den operativen Therapiemöglichkeiten wird auch die konservative Therapie von Wirbelsäulenleiden bis hin zu Konzepten der multimodalen Schmerztherapie eine feste Rolle im Gesamtkonzept spielen.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, den weitbekannten Spezialisten für Wirbelsäulenchirurgie, Prof. Dr. med. Michael Rauschmann, für uns zu gewinnen“, teilt Sascha John, Geschäftsführer am Sana Klinikum Offenbach, mit. Rauschmann war zuletzt als Leiter der Abteilung für Wirbelsäulenorthopädie an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt tätig und wird zum 1. Oktober als Chefarzt die Leitung der neuen Fachabteilung am Sana Klinikum in Offenbach übernehmen. „Professor Rauschmann wird an unserem Klinikum insbesondere die bestehenden Fachabteilungen der Unfallchirurgie, der Rheumatologie, der Neurologie und der Neurochirurgie sowie der Onkologie und Kinderheilkunde in idealer Weise interdisziplinär ergänzen“, freut sich auch der Ärztliche Direktor Prof. Dr. med. Norbert Rilinger. „Die neue Fachabteilung zeigt einmal mehr, dass sich Offenbach nicht zu verstecken braucht, im Gegenteil: Patienten finden in unserem Haus Spitzenmedizin und kompetente Pflege auf allerhöchstem Niveau vor.“ Und John fügt an: „Mit Sicherheit trägt die neue Fachabteilung für Wirbelsäulenorthopädie zum Fortgang der positiven Entwicklung des Sana Klinikums Offenbach bei, die wir in den letzten Jahren in Gang gesetzt haben. Im engen Zusammenspiel mit den bestehenden Abteilungen können wir damit die medizinische Versorgung in der Region weiter ausbauen und noch besser machen.“

Prof. Rauschmann wird von einem eingespielten Team begleitet. Sein Stellvertreter, Privatdozent Dr. Mohammad Arab Motlagh, wird neben der Wirbelsäulen-Orthopädie auch die rekonstruktive Fußchirurgie im Bereich der orthopädischen Krankheiten betreuen. Gemeinsam mit Oberarzt Dr. Sven Schmidt sind beide mit dem Zertifikat der Deutschen Assoziation Fußchirurgie ausgezeichnet.




Kontakt

Pressekontakt:

Marion Band

Telefon:069 8405-5550
Telefax: 069 8405-4671

E-Mail: marion.band@sana.de