Medizinische Schwerpunkte

Unser umfangreiches Leistungsspektrum

  • Eingriffe bei Tumoren des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Operationen bei Schlaganfall-Patienten mit spontanen Blutungen im Schädelinneren (u. a. aus Aneurysmen oder arteriovenösen Malformationen) oder Verschlüssen hirnversorgender Arterien
    (Hirnbypass-Operation), auch bei Kindern und Jugendlichen mit Moyamoya-Syndrom
  • Neuroradiologische Intervention
  • Shunt-Operationen und endoskopische Ventrikulozisternostomien bei Störungen der Nervenwasser-Zirkulation (Hydrocephalus, Syringomyelie) 
  • Mikrovaskuläre Dekompression (nach JANNETTA) des Trigeminus-Nerven bei Trigeminusneuralgie
  • Stereotaktische Eingriffe am Gehirn zur Biopsie oder Vorbereitung der interstitiellen Brachytherapie bei Tumoren des Gehirns
  • Eingriffe bei Bandscheibenleiden und Wirbelkanalverengungen (Spinalkanalstenosen) im Bereich der gesamten Wirbelsäule
  • Stabilisierende Operationen an der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, auch in minimalinvasiver Technik bei Tumoren und degenerativen Erkrankungen (Spondylolisthese, postoperative Segmentinstabilität)
  • Neurotraumatologische Eingriffe bei Verletzungen von Gehirn, Schädel, Rückenmark, Wirbelsäule und peripheren Nerven
  • Kinder-Neurochirurgie
  • Mikrochirurgische Behandlung von Engpass-Syndromen peripherer Nerven (Carpaltunnel-Syndrom, Ulnarisrinnen-Syndrom, Tarsaltunnel-Syndrom, Syndrom der Loge de Guyon)