Amanda Travassos da Costa
logo

unterstützen einen reibungslosen Ablauf im OP – ob während oder nach der Ausbildung.

Amanda Travassos da Costa, seit 2017 bei Sana

Mehr erfahren

Ihr Einstieg in die Berufswelt

OTA-Schule / ATA-Ausbildung

Operationstechnischer Assistent – OTA´s

Eine berufliche Tätigkeit als Operationstechnischer Assistent (OTA) bedeutet eine hochqualifizierte und anspruchsvolle Arbeit in einem Team von Chirurgen, Anästhesisten und Pflegepersonal.

Eine OTA-Kraft unterstützt ein OP-Team vor, während und nach einer Operation. Sie assistiert dem Chirurgen, sorgt für einen reibungslosen Ablauf im OP, ist verantwortlich für die Bereitstellung steriler und unsteriler Materialien und übernimmt als Springer während der Operation alle unsterilen Tätigkeiten. Außerdem kümmert sie sich um die jeweiligen medizintechnischen Geräte, die für den Eingriff benötigt werden.

Die hochqualifizierten Fachkräfte sind nach wie vor sehr begehrt. Die Einsatzbereiche liegen überwiegend im Operationssaal, aber auch in der Zentralsterilisation, der Endoskopie oder der Ambulanz.

In der Ausbildung zur OTA engagieren wir uns mit eigenen OTA- Schulen im Sana Verbund.

Kontakt
Anneliese Korger-Kalitzky
Leitung Weiterbildungsinstitut

Tel.: 069 8405-3862
Fax: 069 8405-3388
anneliese.korger-kalitzky@sana.de

Weitere Informationen zur OTA-Ausbildung (PDF, 275 KB)

Anästhesie / Anästhesietechnische Assistenten – ATA´s

Anästhesietechnische Assistenten (ATA) unterstützen Fachärzte für Anästhesiologie vor, während und nach der Narkose in den unterschiedlichen Fachbereichen.

Ihr Aufgabengebiet in einem interdisziplinären Team ist anspruchsvoll sowie vielfältig und umfasst z.B. folgende Aufgaben:

Als ATA bzw. Fachpflegekraft für die Anästhesie kontrollieren Sie unter anderem im Operationssaal die Narkose- und Schmerzmittel und bereiten z. B. Beatmungsgeräte oder Infusionsflaschen vor. Im Einleitungs- und Aufwachraum betreuen Sie die Patienten vor bzw. nach der Operation und achten auf deren physische Verfassung. Während eines Eingriffs überwachen Sie viele wichtige Körperfunktionen wie etwa Atmung und Kreislauf.

Die theoretische Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten findet am Universitätsklinikum Frankfurt statt.

Kontakt
Anneliese Korger-Kalitzky
Leitung Weiterbildungsinstitut

Tel.: 069 8405-3862
Fax: 069 8405-3388
anneliese.korger-kalitzky@sana.de

MEHR ÜBER UNS IM SOCIAL WEB

Logo audit berufundfamilie