Zu den Inhalten springen

Barriere gegen Verbreitung von Keimen

Durch ein präventives Reinigungs- und Desinfektionssystem wird das Risiko von Infektionen in Patientenzimmern minimiert.

Mensch und Umwelt stehen in einem Austausch von Mikroorganismen, von denen einige auch Infektionen verursachen können. Dadurch können Infektionskrankheiten entstehen. Durch die gezielte Desinfektion im Zuge des innovativen Reinigungssystems „HYSYST“ wird die Infektionskette unterbrochen und die Übertragung von Krankheitserregern in Patientenzimmern und im Bad noch wirksamer minimiert. Dieses System finden Sie in allen Sana Kliniken vor.

Die Flächenreinigung und -desinfektion erfolgt nach den Hygienekriterien der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH). Diese gibt sowohl Patienten als auch Mitarbeitern ein hohes Maß an Sicherheit und Transparenz. Es trägt zu einer positiven Grundstimmung bei, indem sich Patienten gut aufgehoben fühlen.

Zur Risikominimierung werden alle Bereiche und Gegenstände im Patientenzimmer und Bad gekennzeichnet, von denen eine besondere Infektionsgefahr ausgeht. Darauf aufbauend legt ein Maßnahmenkatalog die exakten Abläufe der Reinigung fest.  Alle beteiligten Mitarbeiter wurden nach diesen Vorgaben intensiv geschult. Die festgelegten Standards wurden schriftlich dokumentiert und werden regelmäßig überprüft.

Liebe Grüsse
Zum Briefe schreiben keine Zeit? Den Weg in den Blumenladen nicht gefunden? Zum Glück gibt es den
Babygalerie
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Babygalerie!