Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

04.11.2019, Offenbach

Viele Kurse und eine Offene Sprechstunde rund um das Thema Formularwesen starten im Januar 2020

Neues Angebot der Elternschule am Sana Klinikum Offenbach

Schwangerschaft und Geburt sind ganz besondere Ereignisse in unserem Leben. „Besonders bei der ersten Geburt ist oft eine Mischung von Vorfreude, spannungsvoller Erwartung, aber auch von Unsicherheiten spürbar“, beschreibt Prof. Dr. med. Christian Jackisch, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Sana Klinikum Offenbach die Situation vieler werdender Eltern. Aber auch bei allen weiteren Geburten ständen die Eltern oft wieder vor neuen Fragen. Hier setzt das Team des Eltern-Kind-Zentrums am Sana Klinikum Offenbach mit neuen Angeboten seiner Elternschule an. Dr. Susanne Marek, als Leitende Oberärztin im Kreißsaal für die Geburtshilfe zuständig, betont bei der Vorstellung des Kursprogramm für 2020: „Jede Schwangerschaft ist wieder anders, jede Geburt ist einzigartig. Dennoch sind viele Fragen, Sorgen und Ängste ähnlich. Wir bieten mit unserer Elternschule eine vertrauensvolle, kompetente und einfühlsame Begleitung mit vielen praktischen Tipps.“

Auch Dr. Matthias Engler bestätigt: „Wir erleben in unserer Kindernotaufnahme immer wieder Eltern mit vielen Fragen auch zu ganz typischen Erkrankungen eines Babys in den ersten Wochen nach der Geburt.“ Er ist als einer der beiden Leitenden Ärzte der Kinderklinik mit seinem Team in der Elternschule für die Angebote rund um die „Erste Hilfe am Baby und Kleinkind“ zuständig. Außerdem bietet die Elternschule ab Januar 2020 neben den bisherigen Geburtsvorbereitungskursen und dem monatlichen Elterninformationsabenden einen Vorbereitungskurs „Stillen“ sowie Kurzkurse zu Themen wie „Säuglingspflege“, „Homöopathie rund um die Geburt“, „Wochenbett“ und „Ernährung im ersten Lebensjahr“ an.

Zusätzlich findet regelmäßig eine kostenlose offene Sprechstunde zum Thema „Formularwesen rund um Schwangerschaft und Geburt“ statt. Einmal im Monat helfen ausgebildete Sozialberaterinnen beim verwaltungstechnischen Einstieg in das Elternsein. Werdende Eltern oder Eltern kurz nach der Geburt finden hier ganz konkrete Hilfe, beispielsweise bei der rechtzeitigen Beantragung des Mutterschaftsgeldes bei der Krankenkasse, bei der Organisation einer Hebammenbetreuung nach der Entbindung oder bei der Meldung einer geplanten Elternzeit beim Arbeitgeber oder der Anmeldung des Neugeborenen beim zuständigen Standesamt. Ratsuchende können ihre Anträge auch mitbringen und sich Schritt für Schritt beim Ausfüllen der Formulare helfen lassen.

Das Sana Klinikum Offenbach bietet als Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe beste Voraussetzungen, für werdende Mehrlingseltern oder andere Risikogeburten ebenso wie für jede normale Geburt. Mit über 1.500 Geburten jährlich zählt das Klinikum zu einer der großen geburtshilflichen Einrichtungen der Region. Im Eltern-Kind-Zentrum und auch bei der Elternschule sind sowohl Ärzte der Geburtshilfe, Hebammen, Kinderärzte und Kinderkrankenpflegerinnen eingebunden und sichern interdisziplinär eine optimale und einfühlsame Betreuung der werdenden Eltern, der gebärenden Mutter und der Neugeborenen.

Teilnehmer bei einem der Angebote erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die ersten Kurse finden ab Montag, den 6. Januar 2020 statt. Informationen zur Anmeldung, zu Kostenbeiträge und den einzelnen Terminen finden interessierte Mütter und Väter sowie werdende Eltern, Großeltern oder auch Babysitter auf den Internetseiten des Sana Klinikums Offenbach – oder Sie senden eine E-Mail an elternschule-sof@sana.de.

Kontakt

Anne Stach
Telefon: 069 8405-4568
Telefax: 069 8405-4671
E-Mail: anne.stach@sana.de