Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

02.07.2018, Offenbach

Neuer Chefarzt am Exzellenzzentrum für Adipositaschirurgie in Offenbach – Sana Klinikum Offenbach verbindet Kontinuität mit neuen Impulsen

Geschäftsführer Sascha John begrüßt den neuen Chefarzt der Adipositasklinik zusammen mit dem ehemaligen Chefarzt. (v.l.n.r. Prof. Dr. Weiner (ehemaliger Chefarzt des Adipositaszentrums), Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Runkel (neuer Chefarzt des Adiposiatszentrums) mit Blumen und Sascha John (Geschäftsführer Sana Klinikum Offenbach).

Professor Dr. med. Dr. h.c. Norbert Runkel übernimmt die Leitung der Klinik für Adipositas Chirurgie und Metabolische Chirurgie mit angegliedertem Adipositaszentrum am Sana Klinikum Offenbach.

Zum Juli löst er Professor Dr. Rudolf Weiner ab, der 2014 nach Offenbach wechselte und hier das Adipositaszentrum erfolgreich aufgebaut hat. Mit der Bezeichnung „Exzellenzzentrum“ verfügt es als eines der wenigen Fachzentren in Deutschland über den höchsten Qualitätszertifizierungsgrad der Deutschen Gesellschaft für Allgemein– und Viszeralchirurgie.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns mit dieser Staffelübergabe gelungen ist, die Kontinuität der Abteilung und der Versorgung unserer Patienten sicherzustellen. Gleichzeitig stellen wir damit die Weichen für die Entwicklung des Zentrums in den kommenden Jahren. Mit Professor Runkel berufen wir einen ausgewiesenen und international anerkannten Experten der Viszeral- und vor allem auch der Adipositaschirurgie“, betont Sascha John, Geschäftsführer am Sana Klinikum Offenbach. „Wir danken Professor Weiner für seine hervorragende Arbeit in den letzten Jahren und freuen uns sehr, dass er neben dem neuen Chefarzt und Zentrumsleiter unseren Patienten auch weiterhin als Experte zur Verfügung stehen wird.“

Mit dem Adipositaszentrum am Sana Klinikum Offenbach übernimmt Runkel eine Abteilung mit insgesamt acht Fachärzten, weiteren Assistenzärzten, Ernährungsberaterinnen und einem gut eingespielten Pflegeteam. „Wir kennen und schätzen uns schon seit bald 15 Jahren aus der Zusammenarbeit in der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, der Gesellschaft für Viszeralchirurgie oder auch der deutschen Adipositasgesellschaft“, kommentiert Prof. Runkel „Jetzt freue ich mich darauf, gemeinsam mit dem Kollegen Weiner auch unmittelbar zusammenzuarbeiten.“

Prof. Runkel war die letzten 18 Jahre Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Villingen-Schwenningen, wo er unter anderem erfolgreich ein zertifiziertes Zentrum für Adipositaschirurgie aufbaute und leitete. Seinen akademischen Werdegang startete Runkel zunächst mit einem Philosophie-Studium, wechselte dann aber schnell in die Medizin. Der gebürtige Rheinländer studierte in Mainz und London, promovierte später in Bochum und habilitierte sich 1994 an der Universität Heidelberg über das Thema „Rolle des Darms für die Entwicklung der Sepsis bei akuter Pankreatitis“. 2007 verlieh die Medizinische Universität Cluj (Klausenburg/Rumänien) dem Mediziner den Ehrentitel Dr. h.c. (honoris causa). Zahlreiche Auslandsaufenthalte, Weiterbildungen, Veröffentlichungen und Funktionen in Fachgesellschaften untermauern eindrucksvoll die umfangreiche Kompetenz des neuen Offenbacher Chefarztes. „Es ist mir wichtig, an die gute Arbeit meines Vorgängers anzuknüpfen. Hier in Offenbach kann ich mich in ein bestens eingespieltes Team einbringen und freue mich auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des Klinikums sowie den niedergelassenen Ärzten der Region und darüber hinaus“, fasst Runkel zusammen.

Kontakt

Pressekontakt:

Anne Stach
Telefon: 069 8405-4568
Telefax: 069 8405-4671
E-Mail: anne.stach@sana.de